JANIK BÜRGIN

PHOTO BASEL 2024 - SOLOSHOW - BOOTH 17

Der in Basel lebende Janik Bürgin (*1994) hat in Zürich an der Schule für Gestaltung seine Ausbildung zum Photographen absolviert. Sein Schaffen zeichnet sich durch die intensive Auseinandersetzung mit Farben und Perspektiven aus, wobei er durch starke Vergrösserungen und schrillen Farben Emotionen beim Betrachter hervorruft. 

Herausragend für sein Werk ist: jeder Abzug ist ein Unikat. Das heisst, es gibt von jedem Motiv nur diesen einen Print (nicht einmal ein Artist Proof). Der Künstler stellt sich damit gegen die klassische Reproduzierbarkeit des Mediums und Normen des Kunstmarktes. Er veredelt seine Bilder exklusiv und setzt seine photographischen Abzüge einem gemalten Bild gleich. 

 Bereits 2021 konnte Janik auf der Art Basel seine Werke präsentieren und ist seither in namhaften Sammlungen wie derjenigen der Mobiliar-Versicherungen oder der Schweizerischen Nationalbank vertreten. 

"Kunst-Stoff"

Untitled (multichrome), 2022. From the series 'Kunst-Stoff'.

Untitled (purple), 2022. From the series 'Kunst-Stoff'.

Untitled (green), 2022. From the series 'Kunst-Stoff'.

In der Serie "Kunst-Stoff", 2019-2023, zeigt er faszinierende Farbverläufe von bunten Verpackungsmaterialien wie PET-Flaschen, Alu-Dosen oder Zigarettenschachteln, die durch geschickte Technik und besondere Lichtreflexionen in strahlenden Bildern festgehalten werden. Die natürlichen Gegebenheiten der Objekte werden ohne digitale Bearbeitung authentisch widergespiegelt. Die grossformatigen Abzüge von Janik Bürgin laden die Betrachter ein, in die farbenfrohe Welt der Kunst einzutauchen und sich von der Schönheit und Einzigartigkeit seiner Werke verzaubern zu lassen. Mit seinem doppeldeutigen Titel "Kunst-Stoff" hebt Bürgin nicht nur die künstlerische Seite seiner Bilder hervor, sondern betont auch die Materialität der recycelten Objekte, aus denen seine Kunst entsteht. 

Untitled (red), 2022. From the series 'Kunst-Stoff'. 

"rainbow bap"

Die Serie "rainbow bap", 2023-2024, ist die Nachfolge der "Kunst-Stoff" Serie.
Diese Arbeit unterscheidet sich im Wesentlichen durch ihre Aufnahmetechnik, die überwiegend auf Mehrfachbelichtungen basiert. Der Ausgangspunkt waren auch für diese Arbeiten farbige PET-Deckel, die im Studio zu kleinen Skulpturen übereinandergestapelt und anschliessend mehrfach belichtet wurden. Je weiter das Objekt entfernt war, umso mehr ist es durch den Lichtverlust im Schwarz verschwunden, bis es sich schliesslich ganz aufgelöst hat.

Untitled, (multichrome pieces) 2023. From the series 'rainbow bap'.

"monochrome not monochrome"

 In der Serie "monochrome not monochrome", 2023, photographiert Bürgin die Farbverläufe von Tinte im Wasser. Das Produkt sind wunderschöne, farbkräftige, strahlende Bilder, in denen sich der Betrachter ganz fallen lassen kann. Mit dem doppeldeutigen Titel der Serie weist Bürgin darauf hin, dass es eben nicht nur einfarbige Bilder sind, sondern aus der Einfarbigkeit eine ganze Palette entfliessen.

Untitled, 2023. From the series 'monochrome not monochrome'.

Die gesamte Messeliste steht Ihnen hier zum Download bereit:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand 17 an der
Photo Basel, Volkshaus Basel

Rebgasse 12-14, 4058 Basel!

Für Bestellungen und weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.